CMD

Die Erklärung

Hinter dieser Abkürzung steckt vereinfacht eine Fehlfunktion der Kaumuskulatur, Unterkieferbewegung und der Kiefergelenke. Wenn etwas nicht stimmt, können sich die Kaumuskeln verspannen und Kopfschmerzen verursachen. Doch die Versannungen in den Kaumuskeln haben oft weiter reichende Folgen als man glaubt: sie haben Einfluss auf die Muskulatur des Nackens und Rückens. So können Verspannungen in der Kaumuskulatur auch zu verspannungen im Rücken führen. Es liegt auf der Hand, dass ein verspannter Rücken nicht so beweglich ist und seine Haltung verändert. Die ideale Therapie in einem solchen Fall ist die Eingliederung einer Aufbiss - Schiene. Durch das gleichmäßige Aufbeißen wird die Kaumuskulatur entspannt. Doch hier geht unser Behandlungsansatz weiter. Denn was passiert mit den noch vorhandenen Verspannungen im Nacken und Rücken? Die werden von einem darin erfahrenen Physiotherapeuten behandelt. Der löst gezielt die Verspannungen im Rücken und der Kaumuskulatur.