Funktion

Problem und Lösung

Was für den „Normalpatient“ schon eine Beeinträchtigung darstellt, ist gerade im Leistungssport von enormer Bedeutung. Ein Beispiel ist der Boxsport. In dieser Sportart kommt es auf Beweglichkeit im Rücken an. Sowohl bei einem Schlag wie auch bei einer Ausweichbewegung muss der Rücken schnell und elastisch reagieren können. Darum haben wir uns von birk,nölting Zahnheilkunde entschlossen die Deutsche Olympia Boxmannschaft zu unterstützen. Den Hoffnungsträgern David Graf und Eric Pfeiffer wurden Sportschutzschienen angefertigt, die den Unterkiefer zum Oberkiefer in entspannter Position für die Kaumuskulatur zuordnet. Das steigert die Beweglichkeit der Rückenmuskeln und Leistungsfähigkeit des Sportlers.

Wenn die Zähne vom Ober- und Unterkiefer nicht optimal aufeinander passen, kann das mehr Folgen haben als man glaubt. Vor allem die Kaumuskulatur muss mehr arbeiten damit sich trotzdem alle Zähne im Mund berühren. Das führt zu Verspannungen in den Kaumuskeln. Die verspannten Kaumuskeln beeinflussen die Nacken und Rückenmuskeln. Auf diesem Weg entstehen auch dort Verspannungen.

Erik und David wird gezeigt was im Kiefergelenk passiert, wenn der Unterkiefer nicht richtig zum Oberkiefer passt und was ein Sportschutz in Entspannungslage leisten kann.